Denk mal Gemüse

Zusammen mit Kiel im Wandel, der Transition Town Initiative  Kiel wird die Kreisgruppe im Bereich der Grüntangente Nord auf Höhe der Häuser Koldingstr.29 das Erste Kieler Gemüserondell auf öffentlicher Grünfläche anlegen.

Auf diesem Rundbeet bauen wir einige unserer vertrauten Gemüse, Kräuter und Blumen mit Nutzwert an, um sie in den Mittelpunkt der Stadt aufzunehmen und ihnen die Wertschätzung zu geben, die sie verdient haben.

Vor etwa 9000 Jahren begannen Menschen einzelne Pflanzen nach gewünschten Eigenschaften auszuwählen und weiter zu vermehren, zu züchten. Allen Menschen auf diesem langen Weg danken wir für ihr Zutun. Die Geduld und Beharrlichkeit vieler Einzelner weltweit hat eine unglaubliche Vielfalt an Gemüse hervorgebracht, die heute kaum noch bekannt ist. Diese Vielfalt ist die Basis für jede neue Züchtung. Gärtnern ist ein Teil aktiver Zukunftsgestaltung, um den Schatz der Gemüsevielfalt für die nächsten 10000 Jahre zu bewahren.

Los gehts am

  •  20.4. ab 16 Uhr mit der Abtragung der Grassoden
  • 21.4. ab 10 Uhr Auftragen der gelieferten Gärtnererden und erste Pflanzungen
  • 12.5. ab 10 Uhr Pflanzen der Setzlinge nach Plan

Für die Erdarbeiten werden Schaufel, Schubkarren etc gestellt. Wer für die Pflanzungen Kleingeräte hat - gerne mitbringen!
Kontakt über die KG Tel 801312 (AB) oder per mail

Nach Abschluss der Beetanlage wird das Beet durch die AG Gemüsebeet betreut; wir hoffen natürlich insbesondere auch Anwohner dafür zu gewinnen. Diese sind durch Infobriefe informiert; am 11.4. wird Andreas G. das Projekt auch im Ortsbeirat Ravensberg/Brunswick vorstellen.

Die AG trifft sich das nächste Mal am 13.4. ab 19 Uhr in der BUND-Geschäftsstelle, Olshausenstr.12, Eingang vom Hinterhof - wir freuen uns auch über weitere InteressentInnen!

Standort

Dieses Projekt wird von Bingo-Lotto gefördert.

 

 

 

 

 

 

 



Ihre Spende hilft.

Suche